DSDS 2010 – 1. Liveshow – Jetzt oder nie

Jetzt geht es wieder los: bei DSDS 2010 auf RTL kommen die Liveshows, also die Echtzeit-Auftritte der 7. Staffel.

Auch wenn Dieter Bohlen andauernd darauf rumreitet dass es sich bei dieser Staffel die bisher beste handelt kann ich das so bisher nicht bestätigen. Vielmehr suche ich die Ausnahme; quasi einen legitimen Nachfolger für Thomas Godoij, den mMn bisher einzigen echten Superstar. Was macht der eigenlich so im Augenblick außer die 3. Platte zu veröffentlichen die kein Sender spielt!? Aber das ist eine ganz andere Geschichte! Ach ja, hat eigentlich mal irgendwer den Jungs- / Mädels-Anteil der aktuellen DSDS-Staffel ausgezählt? Soviel zum Thema beste Staffel…

Hier also nun meine „unqualifizierten Bemerkungen“ „Einzelkommentare“ zur ersten Liveshow, bzw. „wer singt was“:

  • Steffi Landerer – I love Rock’n’Roll – Brittney Spears. OK, der Bohlen-Spruch mit dem „Tonhalter“ war absolut zutereffend. Hier helfen – zumindest bei der ersten Show – wohl noch am ehesten die „2 namenlose Argumente!
  • Manuel Hoffmann –You don’t know – Milow. Schöne Stimmfarbe aber auch hier noch Unsicherheiten beim Halten der Töne. Könnte sich im Lauf der nächsten Woche noch durchaus steigern. Wenn er denn den heutigen Abend „überlebt“…
  • Helmut Orosz – Summer of 69 – Bryan Adams. Einer meiner Lieblinge, aber nicht undbedingt ein Favorit. Irgendwie konnte er Summer of 69 nicht SO umsetzten wie ich mir von ihm gewünscht hätte. Selbst seine echt markante Stimme konnte er nicht so richtig zur Geltung bringen.
  • Maria Valencia – Let’s get loud – Jennifer Lopez. Echt hübsch, aber… Oops, gemessen an den Leistungen der Vorrunden war das ja garnix. Die Töne nicht wirklich getroffen – und das fast durchgängig. Auch hier muss sie ihr Aussehen retten damit sie die Zeit bis zu den nächsten Shows zum Üben nutzen kann. Ach ja – hat die Eichinger eigentlich was anderes auf den Earphones gehabt?
  • Nelson Sangaré – Let me love you – Mario – Hammertyp mit Hammerstimme. Müsste ab noch etwas Außergewöhnlicheres singen damit er voll auftrumpfen kann. Ansonsten läuft er Gafehr als Weichspüler rausgespült zu werden.
  • Naomi Marte – Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann – Nena. Was ist nur mit den Mädels heute los? Einen Titel, den so ziemlich jeder seit über 20 Jahrenim Ohr hat, so zu vergeigen? Das war mehr Karaoke- als Talentshow. Nö, Nö, Nö…
  • Dirk Petry – Yesterday – Beatles. Durchgeknallt ist er ja, der Koblenzer Student. Aber eben nicht polarisierend genug wie zuvor Holger Göpfert. Und die Nummer heute Abend war zusätzlich (fast) ganz ohne seine persönliche Note. Fühlte mich an einen Alleinunterhalter bei der Kuschelrunde erinnert…
  • Menowin Fröhlich – I’ll be there – Jackson 5 – Geanu DAS will ich sehen resp. hören. Sehr geiler Auftritt. Der Typ ist für mich eines der wenigen Highlights dieser Staffel. Definitiv Gänsehaut!
  • Kevin Reichmann – Senorita – Justin Timberlake. Jep. Der kann sich bewegen. Aber reicht das hier aus? Denn so manches Tönchen saß da nicht ganz sauber. Immerhin dürfte auch hier so mancher Anruf aus Zahnspangenhausen kommen…
  • Celine Denefleh – Sinfonie – Silbermond. Tja, heute ist wohl nicht die Ladies Night. Ziemlich daneben und mit viel zu wenig Stimme gesungen. Nervosität? Oder kam sie eh nur mit der Mitleidsnummer bis hierher!?
  • Marcel Pluschke – Country Roads – John Denver – Die männlische Jungfrau. Identifikationsfigur für alle Pubertätsneurotiker. Mal ganz ehrlich: der sah auf dem Rummelbullen aus wie der Pinupkönig aller Kölner Szeneboys. Und die Stimme – naja- mein Ding ist es nicht. Aber für DSDS wird es schon reichen…
  • Kim Debkowski – Can’t fight the moonlight – LeAnn Rimes. Der singende Malkasten. Wahrlich keine schlechte Stimme aber auch hier diverse Ausrutscher. Ist aber auch ein besch… Titel für sie, der ein oder andere hohe Ton war ganz plötzlich einfach weg. Hoppla.
  • Ines Redjeb – Release me – Agnes – Na, geht doch. Zwar nicht perfekt dafür aber auch nicht der nächste weibliche Voll-Ausrutscher. Könnte nur noch etwas mehr Kraft vetragen. Vom Aussehen her … ach lassen wir das – sonst kann ich heute Nacht nicht mehr schlafen.
  • Thomas Karaoglan – My Girl – The Temptations – Der Checker. Gibt an wie eine Tüte Mücken. Aber … zurecht! Außerdem echt gute Performance. Den werden wir noch in einigen Mottoshows sehen. Irgendwie voll cool – selbst die Ü-Ei-Nummer!
  • Mehrzad Marashi – Und wenn ein Lied – Söhne Mannheims. Mein Entschluss steht fest: ER ist DER Superstar. Unglaublich geiler Sänger, gesegnet mit einer echt außergewöhnlichen Stimme. Hardcore-Gänsehaut!

Ich realitiviere mich. SO schlecht ist die Staffel doch nicht. Und das liegt diesmal echt an den Typen. Vor allen Dingen Mehrzad ist hier der Leistungsträger. Respekt.

Nachtrag

Die Entscheidung ist vorbei und hier sind die 10 Finalteilnehmer von DSDS 2010:

  • Mehrzad Marashi
  • Menowin Fröhlich
  • Nelson Sangare
  • Manuel Hoffmann
  • Helmut Orosz
  • Thomas Karaoglan
  • Kim Debrowski
  • Marcel Pluschke
  • Steffi Landerer
  • Ines Redjeb

Rausgeflogen sind somit:

  • Maria Valencia
  • Namoi Marte
  • Dirk Petry
  • Kevin Reichmann
  • Celine Denefleh

OK. Kann ich mit leben. Muss ich ja wohl auch…

3 Kommentare

  1. Die Show war wirklich super….Vor allem Menowin hat eine Hammer Stimme. Wenn er singt, dann bekomme ich Gänsehaut und will gar nicht, dass er aufhört. Auch Mehrzad ist total super. Wie schön wäre es, wenn die beiden als Duo gewinnen würden…Allerdings ist Menowin mein absoluter Favorit!!!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Warning: Declaration of sk2_captcha_plugin::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /homepages/9/d18609142/htdocs/blog/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_captcha_plugin.php on line 70

Warning: Declaration of sk2_pjw_simpledigest::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /homepages/9/d18609142/htdocs/blog/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_pjw_daily_digest_plugin.php on line 268

Warning: Declaration of sk2_rbl_plugin::treat_this($cmt_object) should be compatible with sk2_plugin::treat_this(&$cmt_object) in /homepages/9/d18609142/htdocs/blog/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_rbl_plugin.php on line 342

Warning: Declaration of sk2_referrer_check_plugin::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /homepages/9/d18609142/htdocs/blog/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_referrer_check_plugin.php on line 78

Warning: Use of undefined constant after - assumed 'after' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/9/d18609142/htdocs/blog/wp-content/plugins/SK2/sk2_core_class.php on line 314

Warning: Use of undefined constant after - assumed 'after' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/9/d18609142/htdocs/blog/wp-content/plugins/SK2/sk2_core_class.php on line 314

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.