DSDS: Annemarie Eilfeld fordert neues Halbfinale

Da wittert wohl irgendwer Morgenluft. Annemarie Eilfeld, frisch geschasste DSDS-Kandidatin, hofft aufgrund eines läppischen RTL-Fehlers auf die Wiederholung des Halbfinales vom letzten Samstag.

Als ich die entsprechenden Meldungen am Sonntag in diversen Online-Maganzinen las, wusste ich schon was kommt. AnneMie will noch ’ne Chance! Was war schiefgelaufen beim Voting und/oder bei RTL? Eigentlich nix, außer dass sich der Sprecher bei den Trailern zwischen der eigentlichen Show und der Entscheidung mehrfach verlesen hat, als es um die Voting-Nummern der Kandidaten ging. Er hat die 2 (Annemarie) mit der 3 (Daniel) verwechselt (oder andersherum), eingeblendet wurden hingegen die richtigen Nummern. Tja, Moderatoren mit Dislexie sollte man doch eher bei RTL 2 oder Neun live einsetzten, da fallen sie zwischen den ganzen anderen Vollpfosten nicht so auf!

RTL hat auf die Einwände aber schon gestern reagiert und mitgeteilt, dass es zwischen dem Voting-Stand unmittelbar nach der Show bis hin zur Entscheidung keine garviernden Verschiebungen mehr gab. Und mal ganz ehrlich – das glaube ich sogar. Annemie hat nämlich ihren letzten Auftritt dermaßen versemmelt, dass auch der letzte unentschlossene Wechselvoter nimmermehr für Sie angerufen hätte. Und ihre Hardcore-Fans kannte die richtige Nummer so oder so. Kein Mensch hört nämlich auf die „Stimme aus dem Off“ während irgendwelchen Trailern.

Eins muss man aber sagen: Annemarie hatte ihre Chance gehabt: während der Sendung! Und die hat sie sicht selbst – nicht zuletzt mit ihrer stocksteifen Reptilerotik – versaut! Der ganze Rattenschwanz hinterher ist doch eh nur noch Makulatur. Immerhin hat sie aber so noch „postum“ den Medienrummel bekommen, den sie während der Competition so geliebt hat. Wenn auch erfolglos…

Mehr zu Thema u.a. bei BILD | VIP-Promis | Roadrunner | Stern | DWDL

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.