Gammelfleischparty in Bad Ems

oder: Wenn man eine Ü30-Party erwartet und eine Ü60-Party bekommt.

Ja ja, es ist in meinem Alter in der Provinz nicht einfach, wenn man zu Ostern auf eine vernünftige Party gehen will. Obwohl – vorgestern noch war ich auf der privaten Party von Hassel & Papzien „Anrocken 2009“ und hatte Spass bis tief in die Nacht – und das nicht nur wegen der geilen Live-Mucke von „Carlos & Friends“. Gestern dann wollte unser „Küken“ Mandy (ja, sie ist aus Dunkeldeutschland) – als relativ frisch gebackene 30jährige – unbedingt auf die hiesige Ü30-Party im Marmorsaal.

Mein Gott. Was für eine Katastrophe. Es war ein Schaulaufen der Trostpreise. Wer in den 80ern schon immer den Stehblues alleine getanzt hatte- tat dies gestern auch. Wer auch schon damals das Sweatshirt IN der Hose getragen hatte – tat dies ebenso gesternn Abend. Und wer ehemals Modern-Talking-Fan war – kam im Marmorsaal voll auf seine Kosten. Mir wurde auch klar, dass es damals eben nicht nur gute Mucke gab. All den Fließband-Synthie-Schrott, den im im Lauf der letzten 2 Jahrzehnte erfolgreich versucht habe zu vergessen – er war wieder da. Allerdings ist dem Katastrophen-DJ wohl irgendwie partout nicht eingefallen, die wirklichen 80er-Hymnen zu spielen. Peinlich. Habe letzte Nacht sogar noch die Zeit gefunden ein Live-Bild der prallvollen Tanzfläche zu twittren.

Wie auch immer. Nachdem wir also den Alterschnitt um (mindestens) 10 Jahre nach unten gezogen hatten, schmeckte uns selbst der Ramazotti nicht mehr und beendeten das Experiment frühzeitig. Ü30 in Bad Ems – ich geh doch nicht weg um alte Frauen zu begaffen…

PS. Habe ich eigentlich schon gesagt wir 9 Teuronen Eintritt bezahlt haben? Pro Nase! Zum Glück hat Meffi für uns alle geblecht, sonst müsste ich mich darüber auch noch aufregen…

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Warning: Declaration of sk2_captcha_plugin::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /homepages/9/d18609142/htdocs/blog/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_captcha_plugin.php on line 70

Warning: Declaration of sk2_pjw_simpledigest::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /homepages/9/d18609142/htdocs/blog/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_pjw_daily_digest_plugin.php on line 268

Warning: Declaration of sk2_rbl_plugin::treat_this($cmt_object) should be compatible with sk2_plugin::treat_this(&$cmt_object) in /homepages/9/d18609142/htdocs/blog/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_rbl_plugin.php on line 342

Warning: Declaration of sk2_referrer_check_plugin::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /homepages/9/d18609142/htdocs/blog/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_referrer_check_plugin.php on line 78

Warning: Use of undefined constant after - assumed 'after' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/9/d18609142/htdocs/blog/wp-content/plugins/SK2/sk2_core_class.php on line 314

Warning: Use of undefined constant after - assumed 'after' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/9/d18609142/htdocs/blog/wp-content/plugins/SK2/sk2_core_class.php on line 314

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.