Maserati Kubang

Maserati Kubang / Maserati Levante. OK, ein Traum. Aber man soll ja nie aufgeben…

Maserati Kubang (c) Maserati
Maserati Kubang (c) Maserati


Ich weiß, dass ich mich jetzt ökologische gesehen um Kopf und Kragen blogge. Aber ich gebe es offen zu: ich stehe auf sportliche SUVs! Je dicker, je geiler! Dabei hatte ich persönlich bisher genau 3 Favoriten:

  • BMW X5, gerne auch als M-Variante
  • BMW X6, siehe X5
  • Porsche Cayenne Turbo S

Aber leider gibt es da ein kleines Problem: die Kohle. Und damit meine ich nicht nur die Anschaffung (obwohl man den Cayenne ja schon fast nachgeworfen bekommt), sondern vor allen Dingen die Betriebs- und Unterhaltskosten. Tja, und jetzt kommt wieder so’n Ding daher, wo ich schwammige Knie bekomme: der Maserati Kubang!

Wie gesagt, träumen ist erlaubt, aber in einer Hinsicht muss ich doch mal Kritik üben: im deutschen Sprachgebrauch hört sich Kubang schnell wie „Kuh bang“ an. Und wenn ich mir dann überlege, wie das Schiff über deutsche Landstraßen fegt, denke ich schon, dass da so mancher Kuh bang wird! Ist aber vielleicht auch Absicht und obedrrein noch lange nicht so schlimm wie seinerseits der Mitsubishi Pajero… 😉

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.