Modellbauwelt Hamburg 2006

War heute den 2. Tag als Moderator fürs Miniatur-Wunderland auf der Modellbauwelt in Hamburg. Mein Eindruck: durchwachsen. Oder besser noch: so la la.

ModellbauWelt 2006

Aus Sicht des MiWuLas war die Messe sicherlich ein Erfolg: dank der parallel laufenden „Du und Deine Welt“ eine breite Zielgruppe und somit potentielle neue (Erst-)Besucher. Die Kinder und Jugendlichen rannten uns die Bude ein um Eintrittkarten zu gewinnen, die Modellbaufreunde umlagerten die Arbeitsplätze unserer „offenen Werkstatt“.

Aus Sicht der Händler ergab sich aber ein anderes Bild. Unter den Besuchern waren kaum gestandene Modellbahner, die auch mal das ein oder andere Modell, bzw. entsprechende Ausstattung und Elektronik mit nach Hause nahmen. Auch aus Sicht der Besucher war es eher dürftig: realtiv wenige Aussteller, überhaupt keine großen Hersteller und eine Halle am Ende des Messegeländes. Dabei kann man Punkt 1 und 2 sicherlich der zeitgleichen Modellbahn-Messe in Bremen anlasten, die „Zustände“ vor Ort gehen aber auf die Kappe des lokalen Veranstalters.

Sollte es also nächstes Jahr zu einer weiteren Messe kommen, sehe ich an vielen Stellen dringenden Handlungsbedarf. Außerdem bedanke ich nochmals bei den Tams´ für den Kaffee 😉

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.