Scheiße schnüffeln bei Wetten dass

Hätte mir jemand zuvor gesagt, dass das ZDF mit „Wetten dass“ RTLs „Dschungelcamp“ als Ekel-Fernsehen toppen kann, hätte ich laut gelacht. Bis heute. Genauer: bis gerade eben. Mir ist nämlich gerade speiübel. Willkommen beim Fäkal-TV der „Öffentlich Rechtlichen“. Der Anfang vom Ende…

Wieso bitte muss ich Fernsehgebühren dafür berappen, dass Einer seine (bzw. Eine ihre) Nase in Tierkot Tierkacke Tierscheiße steckt? Und das noch dazu am Samstagabend zur PrimeTime!? Ich bin ja wirklich für (fast) alles offen, aber das ist ja wohl der Gipfel der Geschmacklosigkeit! Auch das Ganze bühnenbildtechnisch als „Menü im Restaurant“ zu präsentieren ist ja wohl voll daneben.

Demnächst erkennt wohl dann noch jemand Tierkotze an der Farbe!? Ein Tipp: Affenkotze ist grün und stinkt nach Banane!

Hatte mir gerade eben noch eine schöne Flasche 2004er Chianti Riserva aufgezogen, aber die muss wohl bis morgen warten. Würg…

Mehr zum diesem „Scheiß-Thema“ u.a. bei: Schreibmaschine

6 Kommentare

  1. Zum Kotzen die Scheiss-Sendung von gestern.
    Servierte Scheisse und Schwulentaenzchen, genau das Richtige
    fuer eine Familienschow. Waere wahrscheinlich toll in Sodom und Gomorroh angekommen. Der Moderator hat wohl einst den
    gleichnahmigen Kinofilm gesehen und plant eine Neuverfilmung.
    Eigentlich fand die Erstauffuehrung des neuen Werkes gestern schon
    statt. Der Moderator ist wohl eifersuechtig auf die erfolgreichen
    Filmemacher und wollte es allen mal so richtig zeigen wie man
    erfolgreich Scheisse zeigt.
    Aber Scheisse bleibt Scheisse und ist hoechstens bei Verstopfung
    erfolgreich.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.