Susan Boyle: The next big thing

Susan Boyle (c) AP Photo / Andrew Milligan-pa
Susan Boyle (c) AP Photo

Spätestens seit der Telekom-Kampagne kennt (auch) jeder (Deutsche) Paul Potts. Doch jetzt gibt es eine Fortsetzung: Susan Boyle, 47jährige Teilnehmerin der englischen Talentshow „Britain’s Got Talent“ und Englands letzte Jungfrau.

Oh Mann, die hat Talent. Allerdings auch reichlich (optischen) Nachholbedarf, wie eben seinerzeit Paul. Ganz nebenbei rollt sie auch noch Youtube von hinten auf. Allein der 7-Minuten-Clip (inkl. der Vor- und Nachgeplänkel) hat bisher über 30 Millionen Aufrufe! Wie krass ist das denn!? Da kann DSDS mal ganz gepflegt einpacken!

Also bitte, hier in voller Länge, Susan Boyle singt I dreamed a dream aus dem Musical Les Miserables:

Und wem das noch nicht reicht sollte sich mal den 12jährigen Shaheen Jafargholi anhören. DER hat den Soul:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.