Dear NSA – Liebe Nationale Speicher-Anstalt

Eine Anfrage an das weltweit größte Backup-Laufwerk.

Dear NSA – Liebe Nationale Speicher-Anstalt

Wie ich aus den Medien erfahren habe, kann ich bei Ihnen die Inhalte meiner seinerzeit vestorbenen Festplatte wiederherstellen lassen.

Äs Ei watsched on Tellewischen juh känn bring mih bäck mei Pornosammlung Foddoablung from früher! „Dear NSA – Liebe Nationale Speicher-Anstalt“ weiterlesen

Uli’s Klappentextposé

Informativer als ein Klappentext, spannender als ein Exposé: mein Klappentextposé.

Natürlich geht es mal wieder um diesen Text: „CHROM – Fauchende Engel – U.G. Cutting„. Immerhin suche ich ja einen Verleger. Habe mich nun mal schlau gemacht, was man da alles so tun kann.

Einer der Punkte ist das Erstellen eines Exposés. Hier erklärt der Autor den Inhalt des Buches in kompakter Form inklusive seiner eigenen Vitae und der persönlichen Verknüpfung zum Inhalt des Werks. Solch ein Text kann aber auch für Romane erstellt werden, die noch gar nicht geschrieben wurden. Quasi ein Konzept für ein kommendes Buch. Hm. Schon klar. Aber dann müsste ich ja auch all die Auflösungen der diversen Spannungsbögen und Handlungsfäden vorziehen!? Nö, will ich nicht. „Uli’s Klappentextposé“ weiterlesen

Der Uli, die Uli oder doch das ULI?

Die Uli-Frage: Wie weit sinkt man eigentlich im Ranking, wenn man kaum noch bloggt? Oder: Uli ist überall!

Eigentlich habe ich bis vor Kurzem als Schwerpunkt lediglich ein Auge auf meinem sogenannten Google-Pagerank (PR) gehabt. Sollte er doch der Indikator dafür sein, wie wichtig (oder unwichtig) Google meine jeweilige Website bewertet. Mittlerweile sehe ich das nicht mehr ganz so eng. Vielmehr interessiert mich, auf welcher Ergebnisseite ich mit aussagekräftigen Schlagwörtern (SERPs) lande. Speziell Eigen- oder Firmennamen eignen sich dazu vorzüglich. Ein Beispiel hierfür wäre meine Weinseite namens Weinspion.de . OK, wenn diese Seite bei der Suche nach „Weinspion“ nicht auf Seite 1, Platz 1 landet, müsste sie schon offline sein. Etwas anders sieht es hingegen bei meinem Vornamen Uli aus, immerhin ist er kein Exot und auch nur 3 Buchstaben lang. Hier ist schon die erste Seite ein echter Gewinn, aber gegen die Konkurenz wie Uli Stein, Uli Hoeneß oder das Urban Land Institute (ULI) ist es nicht ganz so einfach anzustinken. „Der Uli, die Uli oder doch das ULI?“ weiterlesen

Mein ganz persönlicher SEO-Fauxpas

OK, wenn Stephan das hier liest , lacht er sich den Ar*** ab!

Da beschäftigt man sich schon seit Jahren mit Google im Allgemeinen und Suchmaschinen-Optimierung (SEO) im Speziellen und dann tappt man in ein absolute Anfänger-Falle. Genau genommen in eine WordPress-SEO-Falle!

Ich wollte nämlich vor ca. anderthalb Jahren mit meiner Webpage über die Thüringerwaldbahn einen Wechsel von einer Frame-basierten html-Page hin zu einer dynamischen WordPress-Präsenz vollziehen. Damit Google nicht irgendwie durcheinander kommt „Mein ganz persönlicher SEO-Fauxpas“ weiterlesen

…und da war der Uli weg.


Zumindest von der ersten Seite. Bei google meine ich jetzt. Suchergebnisse. Kein Dreikampf mehr zwischen Uli Hoeneß, Uli Stein und Uli Kutting.

Na gut, persönlich habe ich noch keinen der beiden Herren getroffen und auch ULI, das Urban Land Institute, habe ich noch nie für irgendwas bemüht. Aber eigentlich war es immer wieder spannend, wer auf den ersten Plätzen landete, wenn man bei google.de den Suchbegriff „Uli“ eingegeben hat. Ein Platz auf der ersten Seite war dabei ja schon gar keine Frage mehr, es ging vielmehr um die Plätze auf dem Treppchen. „…und da war der Uli weg.“ weiterlesen

Google Buzz – Uffjebuzzt


Google hat, wenn auch etwas verspätet, die Zeichen der Zeit erfasst und springt mit Google Buzz auf den Zug der Social Networks auf.

Google BuzzIch frage mich nur ob der Zug hier nicht irgendwie nach Nirgendwo geht. Nicht dass es ein schlechtes Produkt wäre. Vielmehr ist Buzz eine Melange aus den schon bestehenden Systemen wie facebook, twitter, flickr, etc, die übrigens auch schon untereinander hervorragend verzahnt sind. Inklusive Einbindung des eigenen Blogs. Also stellt sich doch zwangsweise die Frage wo denn nun der Benefit für den User / Leser von Buzz sein soll. Das Layout (oder wie thovei so schön sagt „look and feel“) ist Google- typisch augeräumt und somit auch völlig unspektakulär. Die News, Artikel, Beiträge, Tweets(?) laufen hier genauso in einer Timeline auf wie bei allen anderen auch. Selbst die „Vorzeige-User der 1. Generation“ sind die Gleichen. Ebenso die Themen…

Aber Moment mal. (Hessisch: Uffbuzze!) „Google Buzz – Uffjebuzzt“ weiterlesen

Der WeinSpion erklimmt die PR-Leiter

Vor noch nicht mal einem halben Jahr habe ich ein neues Online-Projekt aus der Taufe gehoben, den WeinSpion. Eine Seite rund um den Wein, mit Verkostungen, Visiten bei Weinmachern und Winzern sowie allgemeine Randbemerkungen zum Thema. Und wie bei vielen Hobbies auch kann man sich hier richtig reinsteigern. Mittels der WeinSeite sowie dem zugehörigen Twitter-Account kommt man ganz von selbst immer teifer in das Thema und erfährt Hintergründe und Zusammenhänge. Ohne hier direkt eine entsprechende Diskussion anschieben zu wollen, kann man sich die (gedruckte) Weinpresse  glatt sparen. „Der WeinSpion erklimmt die PR-Leiter“ weiterlesen

Relaunch stern.de – Welches WP-Theme?

Die Online-Präsenz des Stern hat sich ein neues Design verpasst. Kommt mir aber irgendwie bekannt vor…

Screenshot Stern online
Screenshot Stern online

Ich kann mir nicht helfen, aber das neue Design des Stern ist irgendwie seltsam vertraut. Nicht dass es bei anderen online-Magazinen abgeschaut wäre und am Layout habe ich auch nichts Grundsätzliches zu bemäkeln. Aber es ist kein Newsportal der gängigen Machart mehr. Es fehlen die 1000 animierten und buntigen Boxen, es gibt kein blinki-blinki mehr und auch die Hintegrundfarbe ist lesefreundlich: weiß.  Es ist, keine Frage, … eindeutig ein Blog. Und irgendein WordPress-Theme (bzw. dessen genetischer Abkömmling), welches ich kenne. Hier mal ein paar Vorschläge: „Relaunch stern.de – Welches WP-Theme?“ weiterlesen

Bing ist da! Na und?

Microsoft hat seine neue Suchmaschine namens Bing an den Start gebracht. Der Anspruch: Google-Killer. Die Realität: Pfffffft.

bing - Beta
bing – Beta

Ich mache es immer wieder gerne: ich google nach meinem Vornamen Uli und schaue, ob ich bei den SERPS an Uli Hoeneß, Uli Stein und dem Urban Land Institute vorbeiziehen kann. Außerdem sind da noch die Ergebnisse rund um den Grafik-Chip ULi, diese sind allerdings separat gekennzeichnet. Unterm Strich tummele ich mich – bei rund 12 Mio Treffern – aber immer unter den ersten 10 Ergebnissen auf der ersten Seite, heute z.B. auf Platz 10. Ziehe ich die Grafik-Ergebnisse ab, lande ich auf Platz 7.

Logischerweise musste ich natürlich auch Bing mit der Uli-Suche bemühen. Und siehe da: Platz 6 bei 2,3 Mio Treffern. Rechnet man jetzt noch die ersten 4 – offensichtlich gesponsorten – Ergebnisse raus, bin ich sogar auf dem 2. Platz. OK. Freut mich. Aber was ist die Sache wert? Schlecht zu sagen, denn im Augenblick kenne ich noch keine Zahlen über den Marktanteil von Bing im Suchmaschinen-Business. Wäre ja auch wirklich noch etwas zu früh… „Bing ist da! Na und?“ weiterlesen

Hani Faddoul – der grüne Kommunal-Revoluzzer

Wie weit kommt man als Idealist (und vielleicht auch ethischer Fundamentalist) in der Kommunalpolitik? Hani Faddoul von den Grünen testet dies aus. Nur – wie lange noch?

In Bad Ems wird nicht nur der Bürgermeister, sondern auch der Stadt- und Verbandsgemeinderat neu gewählt. Eins der jüngsten Ratsmitglieder der letzten Legislaturperiode ist Hani Faddoul von der Günen. Sein Vorteil – und übrigens auch der Vorteil seiner gesamten Fraktion – ist der selbstverständliche Umgang und die Nutzung der neuen Medien, speziell Blog, facebook, Twitter und wer-kennt-wen. Sein Ratskollege und MdB Josef Winkler füttert sein facebook-Account wie andere Leute ihren Hund und clont die News auch direkt noch zu Twitter. Felix Schmitt betreut den Weblog und ist auch ansonsten nicht schreibfaul. Ja und Hani Faddoul selbst ist der erste Kommunalpolitiker hier in Bad Ems, den ich überhaupt nur durch Twitter kennen gelernt habe. „Hani Faddoul – der grüne Kommunal-Revoluzzer“ weiterlesen