11.11.11 – und nicht in Rom

Schade eigentlich, denn unter „normalen“ Umständen wäre ich heute Morgen um 11.11 Uhr in Rom am Fuß der Spanischen Treppe gewesen.

Warum? Nun ja, es begann am 8.8.88 in Bad Ems, hatte seinen bisherigen Höhepunkt am 9.9.99 in Paris und sollte nun am 11.11.11 in Rom seine Fortsetzung finden.

Leider ist aber weder Job-bedingt zeitlich noch Bau-bedingt finanziell daran zu denken gewesen. Wie gesagt: Schade!

Aber immerhin konnte ich mal dem Datum 11.11.11 nun mal ausführlich huldigen. Sogar ganz ohne Hochzeit. Und ohne Pappnase!

So, jetzt ab zu Godos Geburtstag in die Arkade, dann kann ich wenigstens noch  „11.11 AM“ begießen!

Review – Toms Hütte: Wander(s)tag am 11.11.2000

TomTom-PassHeute vor 5 Jahren. Wenn der Stiefel überquillt, sollte man sich auf die Socken machen! Von Ems nach Winden – zu Fuss! Unglaublich, aber wahr. Es war übrigens der Tag des Tunnelbahnunglücks in Kaprun. Daher hatte ich etliche Anrufe auf dem Handy von Leuten, die mich (wie ursprünglich geplant) in Saalbach und Kaprun wähnten…

Immerhin verlief die (Tor)Tour glimpflich und das Bier schmeckte mir selten so gut wie auf einer Hütte am Rande des Westerwalds 😉 …

Abmarsch - hier noch MIT Achim1. Rast nach 1 km - da schon OHNE AchimEin Männlein steht im WaldeDausenau - fix und alleZivilisation? Häuser?Hier im Westerwald?WaldfeenAnnemie - ich kann nimieChill outHungeMike - Amarican IdolBattle of the knips.Dummfug......steckt an!TraumparrKasper gefrühstückt!?

Review – Paris am 9.9.99: „Die Wette“

Heute vor 5 Jahren: Es wird ein alte Rechnung beglichen, bzw. die genialste Wette der Welt eingelöst:

Alles begann am 8.8.88 in Rainers Bistro „Surprise“ auf der Wipsch in Bad Ems. Ca. 30 Leute machten einen „Vetrach“ und beschlossen darin, sich am 9.9.99 um 9.09 Uhr in Paris am Triumphbogen zu treffen. Bei Nichteinhalten ist durch die Looser ein Essen an die Winner fällig. Leider fiel das Original-Skript dem Flammentod zum Opfer, so dass sich dadurch einige Ihrer vertraglichen Verpflichtung zu entziehen suchten!!! Sei´s drum 🙂

Anwesende Winner:
Paul, Andi, Schniggi, Steffi, Don, Esther, Rainer, Isil, Uli, Werni,
Kippstoff, Claudia

Uns bekannte, nicht anwesende Looser:
Paf, Meffi, Sonja Lenz u.v.a.

Paris 99 | Der Touri-KlassikerParis 99 | Die klassischen TourisParis 99 | Verspätet...Paris 99 | ...aber anwensend!Paris 99 | Noch'n KlassikerParis 99 | Rotwein-BummelParis 99 | Kasper-...Paris 99 | ...CrewParis 99 | Oh - le vin rougeParis 99 | Oh - lamourParis 99 | Oh - je ! ;-)Paris 99 | Le Paul: BierdiebParis 99 | MauerblümchenParis 99 | Pfui!Paris 99 | Le Philosoph DonParis 99 | HandysüchtigParis 99 | Erst saufen...Paris 99 | ...und dann abkacken!Paris 99 | Tres fransööösischParis 99 | Hier wird sogar Paul zugetextetParis 99 | Paar des Abends (inkl. Schlafzimerblick)Paris 99 | As usualParis 99 | Peugot - total beschissenParis 99 | Wollten schon dableiben ;-)

Alle Bilder von Don, Sorry für den miesen Scan.

Review – Rittermahl in Katzenelnbogen 1991

Irgendwann im Herbst 1991. Es war ein denkwürdiger Tag in der Emser Partygeschichte. Eigentlich eine abgefahrene Sache, so ein Rittermahl mit Fressorgie und Knoblauch-Dip-Schlacht. Zumindest hatte Rainer uns das Ganze mit solchen Argumenten schmackhaft gemacht. War aber wohl nicht wirklich so gedacht. Ein gewisser „Lutzelot“ hatte jedenfalls nicht halb so viel Spass wie wir.

Im Nachhinein stellte sich dann aber raus, dass das „Ritterturnier“ nur die Vorgeschichte zu „Acha, Willi und das Pull Moll (POM Noll)“ werden sollte.

Zitat 1: „WO IST MEIN WILLI?“
Zitat 2: „WO IST MEIN ACHA?“

Warmgetrunken an den Ort der GrausamkeitenAuf zur Schlachtbank - trau Dich, CharlotteNa dann, los geht's ...... und weiter ...... und er ist an Allem schuld!Before war!Meffi - erst fixieren ...... dann zutexten ...... und zuguterletzt für Alle!MurrMurrOooch Dieter - volle Ladung!Und DIE 2 hecken was aus.

Tja, an dieser Stelle beginnt die eigentliche Story des Tages, in den Hauptrollen Acha und Willi. Leider gibt es hier meines Wissens keine Beweisfotos. Doch das ist eine ganz andere Geschichte…